Die Geschäftsfelder der Central Danube

     



TWIN CITY LINER »
Die schnellste Schiffsverbindung Wien-Bratislava

EFFICENT »
Energiedienstleistungen





ÜBER CENTRAL DANUBE

Central Danube betreibt seit 2006 erfolgreich den Twin City Liner - die schnellste Schiffsverbindung zwischen Wien und Bratislava. 2017 und 2018 konnten mit rund 147.000 Fahrgästen die besten Passagierergebnisse in der Unternehmensgeschichte verzeichnet werden. Seit 2019 kommt ein komplett neuer Schnellkatamaran zum Einsatz. Der neue Twin City Liner verfügt über eine Passagierkapazität von 250 Personen und wird von 4 Motoren mit einer Gesamtleistung von rund 4.500 PS angetrieben. Das Design des Schiffes stammt von dem australischen Unternehmen Incat Crowther, der Spezialist für Schnellkatamarane mit einem extrem niedrigen Wellenbild. Der neue Twin City Liner wurde 2018 von der Wightshipyard auf der Isle of Wight (UK) gebaut.

Aufbauend auf diese erfolgreiche grenzüberschreitende Schiffsverbindung, beschäftigt sich Central Danube mit weiteren Projektentwicklungen in der Region “Centrope“ (Österreich, Slowakei, Ungarn, Tschechische Republik) sowie mit Tourismusprojekten in Wien.

Zusätzlich hält Central Danube einen Gesellschaftsanteil an der EffiCent Energiedienstleistungen GmbH in der Höhe von 25%. Diese Gesellschaft hat die Realisierung von kommunalen, regionalspezifischen und privaten Energieeinspar-Projekten zum Geschäftsgegenstand.

Central Danube steht auch zu seiner sozialen Verantwortung. Seit 2016 fährt der Twin City Liner unter der Flagge von UNICEF. Im Zuge dieser gemeinsamen Aktion von UNICEF und Central Danube werden Spenden für die Aktion „Sauberes Wasser für jedes Kind“ gesammelt.


Partner